Auszeichnungen

Stand: 10.12.2011

Ausgezeichnet
Deutscher Bürgerpreis 2011

Am 15. September hat EPSYMO e.V. den Deutschen Bürgerpreis 2011 erhalten!
Jährlich wird der Bürgerpreis von der Initiative "für mich, für uns, für alle" vergeben. In diesem Jahr stand der Preis unter dem Motto: "Bildung! Gleiche Chancen für alle."
Der Deutsche Bürgerpreis ist der größte bundesweite Ehrenamtspreis und die Preisträger im Regionalwettbewerb Bremen wurden in einer sehr fröhlichen und festlichen Feierstunde vorgestellt. Überreicht wurde der Preis durch Herrn Joachim Döpp (Vorstand Sparkasse Bremen) in den Räumen der Sparkasse am Brill. Dotiert ist unser Preis mit einem Betrag von 1.000 Euro.
Insgesamt wurden 6 Bremer Einrichtungen, Projekte und Initiativen ausgezeichnet, die nun am bundesweiten Wettbewerb teilnehmen werden.
Wir sind über die Anerkennung und Würdigung unseres Engagements und unserer Arbeit sehr glücklich und stolz.

Deutscher Buergerpreis 2011
Foto: Roland Scheitz



EPSYMO ist jetzt ein „Weltbeweger"

Als eine der besten Bürger-Ideen Deutschlands ist EPSYMO im Juli ausgezeichnet worden. Die Berliner Stiftung „Bürgermut" hat EPSYMO als vorbildliches Beispiel ehrenamtlichen Engagements für das Online-Netzwerk www.weltbeweger.de ausgewählt.
„Das Konzept von EPSYMO ist verblüffend und zugleich erfolgreich. Es kann aktive Menschen in ganz Deutschland inspirieren und regt zur Nachahmung an", würdigt Elmar Pieroth, Gründer und Vorstand der Stiftung Bürgermut, das Engagement von EPSYMO.
Das Netzwerk wird von dem Bundesministerium für Familien, Frauen, Senioren und Jugend unterstützt.
Über diese Auszeichnung freuen wir uns sehr!

Wolkenschieber - ein wunderschöner Abend

Am Samstag, den 14. November trafen sich Prominente, Künstler und Gäste zur Wolkenschieber Gala 2009. Bei Champagner und Fingerfood wurden die ankommenden Gäste im Maritim Hotel & Congress Centrum Bremen freundlich begrüßt.
Nach dem Empfang baten die Gastgeber in den liebevoll und stilvoll dekorierten Hanse-Saal. Über den weiß gedeckten Tischen schwebten symbolisch 60 Sonnen.

Wolkenschieber Saal



... von grauen Wolken keine Spur!

Für die Gäste zauberte eine Crew von 46 Köchen unter der Anleitung der besten Köche der Region ein großartiges Menü, das mit Hilfe der anwesenden Prominenten serviert wurde. Mit dabei waren Sabine Postel, Thomas Schaaf, Peter Maffay, Laith Al Deen, Hildegard Krekel, Tanja Szewczenko, Willi Lemke, Lea Finn, Janette Rauch, Herbert Trattnigg, Michael Zittel etc.

Wolkenschieber Service



Zwischen den Menügängen wurden die Gäste auf das Beste unterhalten. Der Auftritt von Laith Al Deen war dabei einer der Höhepunkte des Abends. Begeistert wurde der Künstler bei seinen „Bilder von Dir" und „I'm on Fire" gefeiert. Ganz spontan wurde er von Peter Maffay an der Gitarre begleitet.

Wolkenschieber Büne



Wolkenschieber Scheck



Am Ende des Abends stand die sagenhafte Spendensumme von 140.401,03€ fest. Überglücklich nahmen EPSYMO e.V., ein Zuhause für Kinder, das Kinderhospiz Jona, die Peter Maffay Stiftung, und das Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche den Spendenscheck entgegen.
Zum Abschluss des genialen Abends konnten die Gästen noch eine besondere Erinnerung mit nach Hause nehmen. Von Pixelpainting wurde während der Gala ein großes Kunstwerk gemalt, das zu später Stunde in 600 kleine Gemälde geteilt wurde.

Wolkenschieber Pixelpainting



Wolkenschieber war eine Veranstaltung, an die wir uns bestimmt ewig erinnern werden.
Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helfer, Sponsoren, Künstler und Prominente. Ein ganz besonderer Dank geht auf diesem Wege an Rainer Knüppel und Marcus Ruhl von der JOKE Event AG für die tolle Unterstützung und die fröhliche Zusammenarbeit.

Danke, dass wir dabei sein durften.


Fotocredit:

  • Roland Scheitz - Bremer Foto Service
  • Jens Mletzko - FotoStudio8




DER DEUTSCHE KINDERPREIS - Man muss nicht groß sein, um etwas Großes zu schaffen

Eine Initiative von World Vision in Kooperation mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) und den Partnern Deutsches Kinderhilfswerk (DKHW) und dem Rundfunkbeauftragten der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).
Mehr als 300 Projekte waren dem Aufruf von World Vision gefolgt und haben sich beworben. Im Rahmen einer feierlichen Gala am Samstag, dem 17. November 2007 in Köln, sind 26 Projekte aus ganz Deutschland mit dem DEUTSCHEN KINDERPREIS ausgezeichnet worden. Die Initiativen, Vereine, Städte und Unternehmen wurden vor rund 600 geladenen Gästen im „Himmelszelt" im MediaPark Köln für ihr vorbildliches, zukunftsorientiertes Engagement für Kinder geehrt.
Der DEUTSCHE KINDERPREIS 2007 wurde in neun Kategorien vergeben. Die Erstplatzierten erhielten Preisgelder zwischen 5.000 und 20.000 Euro für ihre Projektarbeit.

EPSYMO e.V. ist in der Kategorie „Sonderpreis" mit dem dritten Platz ausgezeichnet worden.

Preisverleihung Deutscher Kinder Preis



Hilde Adolf Preis 2007 geht an Elternverein

Zum dritten Mal hat die Bürgerstiftung Bremen den Preis für außergewöhnliches bürgerschaftliches Engagement im Gedenken an die 2002 verstorbene Senatorin Hilde Adolf vergeben.
Bei einer feierlichen Veranstaltung in der Bremer Stadtwaage wurde am 11. Oktober 2007 eine Büste und Preisgeld an EPSYMO e.V. durch Vertreter der Stiftung und dem diesjährigen Sponsor, Bremer Tagezeitung AG, überreicht.

Preisverleihung Hilde Adolf Preis




Elternverein für PSYchoMOtorische Entwicklungsförderung e.V. (EPSYMO)
im Haus der Zukunft
Lüssumer Heide 6
28777 Bremen